Praxis für
Systemisches Coaching

Was SIE sagen

Bonjour

und

Willkommen

 

Ein Coach, eine Beraterin muss zu Ihnen passen. Deshalb erfahren Sie hier etwas über mich, um zu entscheiden, ob ich etwas von Ihnen erfahren und Sie bei Ihrer Entwicklung begleiten soll. Meine Begrüßung und meine Stimme im Video verraten: Ich bin Französin. Warum ist das wichtig? Nachdem ich mich früh in Deutschland und seine gepflegten Gärten und seine Disziplin und Ernsthaftigkeit und in meinen Mann verliebt habe, besinne ich mich seit Kurzem immer intensiver auf meine französischen Wurzeln. Ich begreife: Das Deutsche steht für mich für SINN, das Französische für SINNLICHKEIT.

Mein systemisches Coaching führt Sinn und Sinnlichkeit zusammen.
Ohne Grund geschieht nichts. Welchen Grund haben Sie, sich selbst und damit Ihr Leben genau jetzt verändern zu wollen? Ich freue mich auf Ihre Antwort, denn ich weiß, Sie haben eine. Sonst wären Sie nicht hier. Bei mir.

Bonjour

und

Willkommen

Ein Coach, eine Beraterin muss zu Ihnen passen. Deshalb erfahren Sie hier etwas über mich, um zu entscheiden, ob ich etwas von Ihnen erfahren und Sie bei Ihrer Entwicklung begleiten soll. Meine Begrüßung und meine Stimme im Video verraten: Ich bin Französin. Warum ist das wichtig? Nachdem ich mich früh in Deutschland und seine gepflegten Gärten und seine Disziplin und Ernsthaftigkeit und in meinen Mann verliebt habe, besinne ich mich seit Kurzem immer intensiver auf meine französischen Wurzeln. Ich begreife: Das Deutsche steht für mich für SINN, das Französische für SINNLICHKEIT.

Mein systemisches Coaching führt Sinn und Sinnlichkeit zusammen.
Ohne Grund geschieht nichts. Welchen Grund haben Sie, sich selbst und damit Ihr Leben genau jetzt verändern zu wollen? Ich freue mich auf Ihre Antwort, denn ich weiß, Sie haben eine. Sonst wären Sie nicht hier. Bei mir.

Systemisches Coaching (SE)

Mein persönlicher Ansatz im Systemischen Coaching führt vermeintlich Widersprüchliches zusammen, entdeckt und nutzt Abhängigkeiten und Einflüsse, stößt mit einem winzigen Impuls in einem Bereich fast spielerisch Veränderungen in vielen anderen an. Vor allem aber liegt er im Zusammenspiel von Wissen, Körper und Resonanzen, um Zusammenhänge und Möglichkeiten aus unterschiedlichen Perspektiven und Distanzen zu betrachten.

Ein Coaching ist eine Reise. Ich möchte Sie gerne auf diese Reise begleiten und Sie bei der Entfaltung Ihrer Fähigkeiten dabei unterstützen, Ihre Ressourcen zu erschließen, Ihre Resilienz gegen Störungen und Hindernisse zu stärken und ja Ihre Resonanzfähigkeit zu entdecken.

Wir werden nach dem von Dr. phil. Heinz Strauß im Münchner Lehr- und Forschungsinstitut für Systemische Studien (www.systemenergetik.de) entwickelten systemenergetischen Konzept arbeiten. Die Systemenergetik ist die Kunst des Befähigens auf wissenschaftlicher und ethischer Ebene.

Unser Credo: Im Kern jedes Problems oder Symptoms steckt eine nicht gelebte Fähigkeit. Diese gilt es gemeinsam zu erkennen und zu entfalten.

Es gibt etwas, das sehr viel seltener ist, etwas Rareres als Fähigkeit. Es ist die Fähigkeit, Fähigkeit zu erkennen.

Robert Half

Rahmen - Grenzen - Modalitäten

Das Coaching findet in Doppelsitzungen à 90 Minuten in meiner Praxis für Jugend-Coaching in der Hauptstrasse 27 in Starnberg statt. Manchmal ist es aber sinnvoll, sich den Biophilia-Effekt zunutze zu machen, um, frei, in der Natur, besser zu sich und seinen Problemen einen Zugang zu finden. Dafür biete ich nach Möglichkeit und Vereinbarung Coaching-Spaziergänge in der Natur (ca. 90 Minuten) an.

Der Preis einer Sitzung (in der Praxis und Natur) beträgt 180 Euro (gemäß §19 UStG erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer).

Grundsätzlicher Bestandteil jedes Coachings ist die Besprechung der Termin- und Zahlungsmodalitäten, der voraussichtlichen Anzahl von Sitzungen und eine spezifische Zielvereinbarung.

Coaching ist keine Therapie. Wenn ich nicht die adäquate Ansprechpartnerin für Sie bin, kann meine Unterstützung darin bestehen, Ihnen bei der Therapie-Entscheidung und Therapeutensuche zu helfen.

Letzteren ersetzen kann ich nicht.

Blog : Impulse